Pte
Frank Davenport Rawson

Informationen zu Geburt

Allgemeine Informationen

last known residence:
Surrey, Brixton, Kingswood Road 58, England, Vereinigtes Königreich
Beruf:
Postal Official

Informationen zum Armeedienst

Land:
England, Vereinigtes Königreich
Truppe:
British Expeditionary Force
Rang:
Private
Dienstnummer:
265255
Einberufung ort:
Surrey, Lambeth, England, Vereinigtes Königreich
Einheiten:
 —  Lincolnshire Regiment, 7th Bn.  (Letzte bekannte Einheit)

Informationen zu Tod

Sterbedatum:
27/11/1917
Sterbeort:
Solferino Farm, Belgien
Todesursache:
Died of wounds (D.O.W.)
Alter:
36

Begräbnisplatz

Solferino Farm Cemetery
Grabstelle: II
Reihe: B
Grab: 40

Auszeichnungen und Orden 2

British War Medal
Medaille
Victory Medal
Medaille

Punkte von Interesse 4

#1 Geburtsort
#2 Letzter bekannter Wohnort
#3 Einberufung ort
#4 "Todesort"

Zusätzliche Informationen

Frank Davenport Rawson, ein ehemaliger Postbeamter, wurde 1882 in Lambeth, Surrey, England, geboren. Er war der Sohn von Fredrick William und Isabella Rawson. Am 20. Oktober 1906 heiratete er Amy Grigg und hatte bis 1912 vier Kinder. Er meldete sich in Lambeth, Surrey, England. Frank diente als Gefreiter im 7. Bataillon des Lincolnshire-Regiments, das zur 51. Brigade der 17. (Nord-)Division gehörte.

Am 19. November 1917 verlegte das 7th Battalion Lincolnshire Regiment in die Brigade-Reserve im Lager Huddleston bei Saint Julien. In der Nacht vom 22. auf den 23. November verlegten sie in die Frontgräben östlich von Madonna. Sie hielten die Linie von der Turenne-Kreuzung (Stadensteenweg x Bareelstraat) bis zur Gravel Farm entlang der Poperingestraat. In der Nacht vom 25. auf den 26. November wurden sie abgelöst und nach International Corner (Dragon Camp) bei Boesinghe verlegt.

Frank, 35 Jahre alt, starb am 27. November 1917 an seinen Verwundungen. Er starb in der 52. Feldambulanz auf der Solferino Farm, nachdem er eine Schusswunde im Gesicht erlitten hatte. Wahrscheinlich wurde er in den vorangegangenen Tagen verwundet, als er die Linie östlich von Madonna hielt. Der Gefreite Rawson ist auf dem Friedhof von Solferino Farm, Parzelle II, Reihe B, Grab 40, begraben.

Quellen 3

52 Field Ambulance (The National Archives, Kew (TNA), WO 95/1996/2).
https://www.nationalarchives.gov.uk/
Verwendete Quellen
7 Battalion Lincolnshire Regiment (The National Archives, Kew (TNA), WO 95/2007/1).
https://www.nationalarchives.gov.uk/
Verwendete Quellen
Charles Rudyerd Simpson, The history of the Lincolnshire Regiment : 1914-1918 (London: The Medici Society, 1931), 287.
Verwendete Quellen