Pte
Theophil Van Vaerenbergh

Informationen zu Geburt

Geburtsdatum:
16/09/1898
Geburtsort:
Nieuwerkerken, Oost-Vlaanderen, Belgien

Allgemeine Informationen

Letzter bekannter Wohnsitz:
Chase, British Columbia, Canada
Beruf:
Arbeiter
Religion:
römisch-katholisch

Informationen zum Armeedienst

Land:
Canada
Truppe:
Canadian Expeditionary Force
Rang:
Private
Dienstnummer:
687353
Einberufung datum:
28/01/1916
Einberufung ort:
Kamloops, British Columbia, Canada
Einheiten:
 —  Canadian Infantry, 102nd Bn. (Central Ontario)  (Letzte bekannte Einheit)

Informationen zu Tod

Sterbedatum:
17/11/1917
Sterbeort:
Passchendaele, Belgien
Todesursache:
Im Kampf gefallen
Alter:
19

Gedenkstätte

Ypres (Menin Gate) Memorial
Tafel: Panel 30T

Punkte von Interesse 4

#1 Geburtsort
#2 Letzter bekannter Wohnort
#3 Einberufung ort
#4 "Todesort"

Meine Geschichte

Am 10. November 1917 fiel der Höhenzug um Passchendaele in die Hände der Alliierten. Nach drei Monaten beispielloser Kämpfe, 600.000 Opfern und mehr als 175.000 Toten brachen die Alliierten aus dem Ypern-Salient aus und ließen sich in einem neuen Salient bei Passchendaele nieder. Der 10. November könnte als das offizielle Ende der Schlacht in die Geschichte eingehen. Kleine Änderungen an der Front. Von drei Seiten umzingelt, ist die kanadische Garnison in Passchendaele der deutschen Artillerie ausgeliefert.

Am 17. November 1917 wird der 19-jährige Soldat Theophil Van Vaerenbergh getötet. Der junge Mann kommt aus Nieuwerkerken bei Aalst. Er ist noch ein Kind, als seine Eltern aus dem "armen Flandern" fliehen.

Im Jahr 1916 meldet sich der junge Emigrant zum Kampf in seinem Heimatland. Am 17. November 1917 steht Theophils Einheit den ganzen Tag über unter Beschuss. Innerhalb weniger Stunden werden 12 Männer getötet. Theophil ist einer von ihnen. Der Belgisch-Kanadier findet in der zerstörten Kirche von Passchendaele eine letzte Ruhestätte. Luftlinie ist dies weniger als 70 Kilometer von Nieuwerkerke entfernt.

Dateien 1

Quellen 4

Personnel Record of Van Vaerenberg, Theophil. Library and Archives Canada, RG 150, Accession 1992-93/166, Box 9911 - 9, 622170.
https://recherche-collection-search.bac-lac.gc.ca/eng/home/record?app=fonandcol&IdNumber=1883237
Verwendete Quellen
War Diary of the 102nd Canadian Infantry Battalion, October 1917. Library and Archives Canada, RG9-III-D-3, Volume number: 4945, Microfilm reel number: T-10752, File number: 456.
https://recherche-collection-search.bac-lac.gc.ca/eng/home/record?app=fonandcol&IdNumber=1883280
Verwendete Quellen
War Diary of the 11th Canadian Infantry Brigade, October 1917. Library and Archives Canada, RG9-III-D-3, Volume number: 4904, Microfilm reel number: T-10696, File number: 317.
https://recherche-collection-search.bac-lac.gc.ca/eng/home/record?app=fonandcol&IdNumber=2005863
Verwendete Quellen
War Graves Registry file of Van Vaerenberg, Theophil. Library and Archives Canada, Commonwealth War Graves. RG150, 1992-1993/314, Box 39-244; Box: 130
https://www.bac-lac.gc.ca/eng/discover/mass-digitized-archives/commonwealth-war-graves-registers/Pages/commonwealth-war-graves-registers.aspx
Verwendete Quellen

Weitere Informationen 2