Pte
Wilfred George Marshall

Informationen zu Geburt

Geburtsdatum:
02/07/1881
Geburtsort:
Gundagai, New South Wales, Australia

Allgemeine Informationen

last known residence:
Wagga Wagga, New South Wales, Australia
Beruf:
Arbeiter

Informationen zum Armeedienst

Land:
Australia
Truppe:
Australian Imperial Force
Rang:
Private
Dienstnummer:
4277
Einberufung datum:
16/05/1916
Einberufung ort:
Cootamundra, New South Wales, Australia
Einheiten:
 —  Australian Infantry, 30th Bn.  (Letzte bekannte Einheit)

Informationen zu Tod

Sterbedatum:
23/10/1917
Sterbeort:
Anzac Ridge, Belgien
Todesursache:
Im Kampf gefallen
Alter:
36

Begräbnisplatz

Aeroplane Cemetery
Grabstelle: II
Reihe: A
Grab: 21

Auszeichnungen und Orden 2

British War Medal
Medaille
Victory Medal
Medaille

Punkte von Interesse 4

#1 Geburtsort
#2 Letzter bekannter Wohnort
#3 Einberufung ort
#4 "Todesort"

Zusätzliche Informationen

Wilfred George Marshall, ein Arbeiter aus Wagga Wagga, New South Wales, meldete sich im Mai 1916 zur Armee. Im März 1917 wurde er in das 30. Bataillon der australischen Infanterie eingezogen.

Am 23. Oktober 1917 wurde seine Einheit in die Schlacht von Passchendaele verwickelt, die später als Schlacht von Passchendaele bekannt wurde. Das 30. Bataillon war zur Unterstützung auf dem Anzac Ridge südwestlich von Zonnebeke, als eine Granate auf Wilfreds Unterstand einschlug. Wilfred ist sofort tot und wird in der Nähe begraben. Drei seiner Kameraden, die sich ebenfalls in dem Unterstand befanden, wurden neben ihm begraben: Frank Thomas Grant, 20, Benjamin Sanderson, 28, und John Albert James Hyde, 21.

Wilfred, 36, hinterließ eine Frau, Mary Ann, zwei kleine Söhne und zwei Stiefkinder. Im Jahr 1919 wurden seine sterblichen Überreste auf dem Aeroplane Cemetery zwischen Zonnebeke und Ypern beigesetzt.

Quellen 2

Australian Imperial Force unit war diaries (Australian War Memorial, Canberra (AWM), AWM4 23/47/27 - October 1917).
https://www.awm.gov.au/
Verwendete Quellen
First Australian Imperial Force Personnel Dossiers, 1914-1920 (National Archives of Australia, Canberra (NAA), B2455).
https://www.naa.gov.au/
Verwendete Quellen

Weitere Informationen 4